Cambodia-202306-Dark Transparent

Kambodscha
Reisebedingungen

Kambodscha Reisebedingungen

Wenn Sie eine Reise nach Kambodscha planen, ist es wichtig, dass Sie sich vor Ihrer Abreise über die Einreisebestimmungen informieren. Hier ist ein umfassender Leitfaden, der Sie bei der Vorbereitung Ihrer Reise unterstützt:

  1. COVID-19 Anforderungen
  2. Visum Anforderungen
  3. Krankenkasse
  4. Währung
  5. Kultur und Etikette

COVID-19 Anforderungen

Pressemitteilung Nr. 089 des Gesundheitsministeriums vom 17. März 2022 zur Lockerung der Einreisebestimmungen ab 17. März:  Klicken Sie auf diesen Link, um weitere Informationen zu erhalten.

1- Aufhebung des Erfordernisses eines negativen COVID-19 PCR-Tests
2- Aufhebung der Forderung nach einem Schnelltest bei der Ankunft
3- Wiederaufnahme des Visa on Arrival-Service für alle Reisenden, die auf dem Luft-, Land- und Wasserweg einreisen.

Notiz:
Allen Reisenden wird empfohlen, sich bei ihren jeweiligen Fluggesellschaften und den Botschaften der Länder, in denen sie einen Zwischenstopp einlegen werden, über die Reise-, Einreise- und Transitbedingungen zu informieren, um Probleme am Flughafen zu vermeiden.

Visabestimmungen

Gültigkeit des Reisepasses

Um als ausländischer Besucher nach Kambodscha einzureisen, ist ein gültiger Reisepass erforderlich. Ihr Reisepass sollte mindestens sechs Monate über Ihr geplantes Ausreisedatum hinaus gültig sein. Wenn Sie also planen, einen Monat in Kambodscha zu bleiben, sollte Ihr Reisepass noch mindestens sieben Monate gültig sein.

Visum

Für die Einreise nach Kambodscha ist ein Visum erforderlich, es sei denn, Sie sind Bürger eines der von der Visumpflicht befreiten Länder. Alle Besucher müssen im Besitz eines Reisepasses mit mindestens einer leeren Seite sein, der noch mindestens sechs Monate gültig ist, sowie eines Rück- oder Weiterreisetickets.

    • Staatsangehörige aller Länder können vor ihrer Ankunft in Kambodscha auch ein eVisum für 36 US-Dollar online beantragen. Das eVisum erlaubt eine einmalige Einreise und einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen zu touristischen Zwecken

Visumbefreite Länder:

30 Days

 Indonesia

 Laos

 Malaysia

 Maldives

 

 Philippines

 Singapore

 Vietnam

15 Days

 Seychelles

14 Days

 Brunei

 Myanmar

 Thailand

Krankenkasse

Bei der Planung Ihrer Reise nach Kambodscha ist es wichtig, dass Sie Ihrer Gesundheit und Sicherheit Priorität einräumen. Einer der wichtigsten Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, ist die Reisekrankenversicherung. Auch wenn wir auf eine reibungslose und sorgenfreie Reise hoffen, können unvorhergesehene Umstände eintreten, und ein angemessener Versicherungsschutz sorgt für Ruhe während Ihrer Reise.

Eine Reisekrankenversicherung für Kambodscha umfasst in der Regel eine Reihe von Leistungen, die Ihr Wohlergehen während Ihrer Reise sicherstellen. Sie deckt in der Regel die Kosten für medizinische Notfälle ab, z. B. Krankenhausaufenthalte, Arztbesuche, verschreibungspflichtige Medikamente und, falls erforderlich, medizinische Evakuierung. Im Falle eines Unfalls oder einer plötzlichen Erkrankung stellt die Versicherung sicher, dass Sie eine angemessene medizinische Versorgung erhalten, ohne dass Ihnen exorbitante Kosten entstehen.

Darüber hinaus deckt die Reisekrankenversicherung häufig auch die Stornierung oder Unterbrechung der Reise, den Verlust oder die Verspätung von Gepäck und die persönliche Haftung ab. Diese zusätzlichen Leistungen bieten finanziellen Schutz und tragen dazu bei, die Auswirkungen unerwarteter Ereignisse, die Ihre Reisepläne stören oder beeinträchtigen könnten, zu mildern.

Prüfen Sie bei der Auswahl einer Reisekrankenversicherung sorgfältig die Deckungsgrenzen, Ausschlüsse und Klauseln zu Vorerkrankungen, um sicherzustellen, dass die Versicherung Ihren speziellen Bedürfnissen entspricht. Berücksichtigen Sie Faktoren wie die Dauer Ihrer Reise, geplante Aktivitäten und Ihren allgemeinen Gesundheitszustand.

Bevor Sie nach Kambodscha reisen, sollten Sie sich bei Ihrem Versicherungsanbieter über den Versicherungsschutz in diesem Land und etwaige besondere Anforderungen informieren. Einige Versicherungspolicen können Einschränkungen oder Ausschlüsse in Bezug auf bestimmte Reiseziele oder Aktivitäten enthalten, z. B. Abenteuersportarten oder abgelegene Gebiete.

Denken Sie daran, Ihre Reiseversicherungsunterlagen und die Kontaktdaten für Notfälle immer bei sich zu haben. Im Falle eines medizinischen Notfalls oder wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich sofort an Ihren Versicherungsanbieter, um Rat und Unterstützung zu erhalten.

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung für Ihre Reise nach Kambodscha zeugt von einem proaktiven Ansatz, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu schützen. Durch den Abschluss einer angemessenen Versicherung können Sie dieses faszinierende Land mit Zuversicht erkunden, da Sie wissen, dass Sie gegen unvorhergesehene Umstände geschützt sind und bei Bedarf Zugang zu hochwertiger medizinischer Versorgung haben.

Währung

Die offizielle Währung Kambodschas ist der kambodschanische Riel (KHR). Die weithin akzeptierte und gebräuchliche Währung in Kambodscha ist jedoch der US Dollar (USD). Die meisten Transaktionen, insbesondere in Touristengebieten, Hotels, Restaurants und größeren Unternehmen, werden in US-Dollar abgewickelt. Es wird empfohlen, bei Reisen in Kambodscha eine Mischung aus US-Dollars und kambodschanischen Riel mitzuführen. US-Dollar-Scheine in kleiner Stückelung sind besonders nützlich für alltägliche Einkäufe, während der kambodschanische Riel für kleinere Transaktionen, Märkte und ländliche Gebiete geeignet ist. Geldautomaten sind in den größeren Städten und an touristischen Zielen weit verbreitet, an denen Sie Bargeld sowohl in US-Dollar als auch in kambodschanischen Riel abheben können. Kreditkarten werden auch in vielen Hotels, Restaurants und größeren Einrichtungen akzeptiert, aber es ist ratsam, etwas Bargeld für Orte mitzunehmen, die keine Karten akzeptieren. Erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise bei Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkartenanbieter nach eventuellen Gebühren oder Kosten für ausländische Transaktionen, um eine reibungslose und kosteneffiziente Verwendung Ihres Geldes während der Erkundung Kambodschas zu gewährleisten.

Kultur und Etikette

Die kambodschanische Kultur und Etikette sind tief in Tradition und Respekt verwurzelt. Um ein positives und eindringliches Erlebnis zu gewährleisten, ist es wichtig, sich an einige wichtige Richtlinien zu halten. Der Respekt vor der Monarchie und der Religion steht an erster Stelle. Seien Sie daher beim Besuch von Tempeln achtsam und behandeln Sie religiöse Symbole und Bilder mit Ehrfurcht. Begrüßen Sie andere mit einem höflichen “Chum reap suor” und zeigen Sie Respekt durch Gesten wie das Sampeah, eine gebetsähnliche Handbewegung.

Bescheidene Kleidung, vor allem beim Besuch religiöser Stätten, ist erwünscht. Denken Sie daran, Ihre Schultern und Knie zu bedecken. Es ist üblich, beim Betreten eines Hauses oder eines Tempels die Schuhe auszuziehen, also achten Sie auf das Verhalten anderer und folgen Sie diesem Beispiel. Kambodschaner legen Wert auf persönlichen Freiraum, daher wird ein respektvoller Abstand bei Gesprächen geschätzt.

Höflichkeit, Geduld und ein Sinn für Humor sind sehr hilfreich. Seien Sie beim Feilschen auf den Märkten respektvoll und bewahren Sie in schwierigen Situationen ein ruhiges und verständnisvolles Auftreten. Und schließlich sollten Sie beim Besuch von Tempeln leise sprechen, keine heiligen Gegenstände berühren und im Uhrzeigersinn um buddhistische Monumente herumgehen.

Indem Sie sich die kambodschanische Kultur zu eigen machen und diese Umgangsformen beachten, zeigen Sie nicht nur Respekt für die lokalen Bräuche, sondern verbessern auch Ihre Interaktionen, indem Sie ein tieferes Verständnis für die reichen Traditionen und die herzliche Gastfreundschaft des Landes entwickeln.

Details zur Reise

  • Travel detailsPassport
  • Reisegenehmigung oder Visum
  • Cambodian Riel (KHR), cash required
  • Keine COVID-19-bezogenen Einschränkungen oder Anforderungen.